veranstaltungen:workshop_lorawan

Workshop LoRaWAN

Stand: 25. Okt. 2020

Peter (@casartar) und ich (Ekki) wollen im Herbst 2020 einen Workshop zum Thema LoRaWAN anbieten.

Ziel: Eine vollständige Toolchain aufbauen, mit der man einen einfachen Sensor betreiben kann, dessen Daten über das TTN LoRaWAN Netzwerk übertragen werden, und diese Daten auf einem Dashboard darstellen. Jeder Teilnehmer soll in die Lage versetzt werden, auf dieser Basis eigene Ideen mit Sensoren im LoRaWAN umzusetzen.

Die PlatformIO Toolchain eignet sich für weitaus mehr als nur LoRaWAN, man kann damit auch Arduino, ESP32 und viele andere Sachen programmieren. Zum Abschluss erhält jede/r Teilnehmer/in, der/die an allen Terminen teilgenommen hat, ein Zertifikat das die Teilnahme bescheinigt.

(Nichts kaufen, wir beschaffen die Hardware zentral!)

  1. ESP-32 Board, ca. 25,-€ (Heltec Wifi_Lora_32 V2, bei AZ-Delivery)
  2. Sensor-Board, ca. 5,- € (GY-BME280, Luftdruck, Temperatur, Rel.Humidity)
  3. Rote 5V LED für Rückkanal-Signal, ca. 0.30€
  4. 6 Jumper-Kabel
  1. Micro-USB Kabel
  2. Notebook/PC (Linux oder Windows, evtl. geht auch Mac)
  3. 1 Lötkolben am ersten Abend zum Assemblieren der Boards (Stiftleiste anlöten).
  4. GIT installiert auf dem Rechner (wäre hilfreich, aber nicht zwingend nötig)
  5. ein Account beim TTN (ist notwendig um LoRa (LoRaWAN) nutzen zu können)
  6. ein Account bei Cayenne Dashboard (ist nicht zwingend nötig für LoRaWAN, dient uns aber der Darstellung der Daten)

Das ESP-Board wird voraussichtlich dieses werden: https://heltec.org/project/wifi-lora-32/
Der Sensor wird sowas wie dieser werden: https://www.amazon.de/AZDelivery-GY-BMP280-Barometrischer-Sensor-Parent/dp/B07ZRRZR6W?th=1&psc=1
Wir wollen - nachdem die Teilnehmerzahl bekannt ist - diese Boards und Sensoren gemeinsam beschaffen um sicherzustellen das jede/r eine brauchbare Hardware hat.

Zur Verfügung stehende Libraries für ESP32:

  • RadioLib (mehr grundlegend, kann dafür auch Afu-Modes wie RTTY, Morsen usw.)
  • LMIC (umfassender, bessere LoRaWan Integration) Die nehmen wir!
  • Lib für BME280 Sensor
  • Lib für das Display
  • Ein wenig Theorie, was ist LoRaWAN, wie funktioniert das? 30 Minuten
  • Aufsetzen der Entwicklungsumgebung für den ESP-32
  • Einrichten TTN Account
  • Einrichten Cayenne Account
  • Programierung des ESP-32 mit einem Sensor
  • Test an einem LoRaWAN Gateway

Erster Termin: Oktober/November 2020. Genaues Datum wird noch bekannt gegeben. Voraussichtlich wird der Workshop 3 Abende dauern.

Aufgrund der Corona-Situation ist die Teilnehmerzahl begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldungen bitte an Peter oder Ekki, per Mail oder im Chat ansprechen. Sollten sich zu viele Interessenten melden, können wir den Workshop auch mehrmals durchführen. Die Kosten für den Workshop betragen ca. 45,-€. (Hardware, Bestechungsgelder für die Referenten)

Teilnehmer:

  1. Dominik
  2. Tom
  3. DF8SEM
  4. Simon
  5. Stefan
  6. Tobias
  7. TBD